Kreisverband Gera-Ostthüringen wählt einen neuen Kreisvorstand

Am Montag den 07.05. wählten die Jungen Liberalen Gera-Ostthüringen einen neuen Vorstand. Johannes Gessner (19, Student) wurde zum Vorsitzenden gewählt. Er wird im Vorstand durch seinen Stellvertreter Timothy Froh (19, Student), den Schatzmeister Niklas Maiwald (18, Abiturient) und die Beisitzerin Beatrice Sünnwoldt (29, Rechtsanwältin) ergänzt.

„Als hier geborener und lebender Ostthüringer, empfinde ich die Wahrnehmung unserer Region als unzureichend. Besonders junge Menschen finden hier selten eine Perspektive und der Wegzug befeuert den demographischen Wandel enorm. Unser Ziel ist es diesen jungen Menschen die Möglichkeit einzuräumen als starke Lobby im politischen Alltag über die Region mitzubestimmen und sich einzubringen. 2019 wird dafür ein wichtiges Jahr und wir JuLis Gera-Ostthüringen möchten die Weichen für eine starke, freie und moderne Region Ostthüringen und den Freistaat Thüringen insgesamt stellen.“, zeigt sich der neue Kreisvorsitzende Johannes Gessner motiviert über die vielen Herausforderungen.

„Es stimmt mich positiv, dass es im neuen Kreisvorstand junge Menschen aus Stadt und Landkreis gibt, die sich aktiv für die Jugend und die Zukunft unseres Freistaates engagieren. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!“, so der Landesvorsitzende Philip Riegel.